,
     

 

 

 


 

 
Aktuelle Reiseideen


Auf unserer Webseite: Wandern & Genuss stellen wir Wanderreisen vor, die nebem dem Genuss der Bewegung in der Natur auch den Genuss der jeweiligen Küche vor Ort in den Mittelpunkt stellen.

Wandertag:
der nächste Wandertag findet am Sonntag, den 18. September statt.
Mehr Infos dazu hier: http://wandernundgenuss.de/wandertag/ Wir bitten um verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@urlaub-s-reisen.de

Wikinger: Winterwandern im Saastal wieder neu aufgelegt
Das Saastal ist eines der bekanntesten Wintersportgebiete in der Schweiz und zeichnet sich durch hohe Schneesicherheit sowie durch ein mildes und reizarmes Klima aus. Einige der höchsten Schweizer Berge bilden hier ein imposantes Alpenpanorama – gleich 18 Viertausender umsäumen das Dorf und geben Saas-Fee den unverwechselbaren Namen „Perle der Alpen“. Eine einzigartige Bergwelt, Gletscher zum Anfassen, stahlblauer Himmel – das sonnenverwöhnte Saastal fasziniert jeden mit seinem atemberaubenden Panorama. Beim Winterwandern (kein Schneeschuhwandern, sondern Wandern mit Wanderschuhen und Spikes/Grödel ) genießt die Gruppe Erholung pur: glitzernder Schnee, reizvolle Aussichten und mit hoher Wahrscheinlichkeit Sonnentage. Die Wanderungen sind nicht anspruchsvoll, die Gehzeit beträgt durchschnittlich ca. 3 - 4 Stunden. Die Höhenunterschiede betragen in der Regel +/- 300 m, nur die Wanderungen zum Mattmark-Staudamm und zum Aussichtsberg Hannig beinhalten Höhenunterschiede von etwa +/- 550 m. Nur bei zwei Wanderungen werden Transfers zu den Ein- und Ausstiegen benötigt, die übrigen Touren starten direkt am Hotel. Wer möchte, kann am Tag zur freien Verfügung auch mal eine andere Winteraktivität ausprobieren, z.B. Skilanglauf oder Schneeschuhwandern. Termine: 28.01.17, 11.02.17, 11.03.17, 8 Tage DZ € 875,-, EZ + € 70,- zzgl. Anreise.

Hauser:
Gipfelträume, Strandparadies und Safariabenteuer - aktiv im Norden Südafrikas

Die Highlights: Drakensberge - Mount aux Sources, Sentinal, Tugela Gorge und Falls / Safari pur - Zu Fuß und im offenen Geländewagen unterwegs im Krüger Park / Swaziland - Wandern in Hlane Nationalpark und den Lebombo-Bergen / Dorfbesuch im Herzen des Zululandes / UNESCO-Welterbe St. Lucia - Wandern an Meer, Seen und Lagunen / Kosi Bay - Wasserparadies für Aktive: Angeln, Wandern, Schnorcheln. Die Wanderungen: Das Gehtempo ist oft gemütlich, dennoch sind vor allem die Wanderungen in den Drakensbergen schweißtreibend und führen aufgrund des teilweise felsigen Geländes steil hinauf, teils auch über Leitern. Hin und wieder müssen die Hände zu Hilfe genommen werden. Eine gute Kondition ist Voraussetzung. Hinzu kommt die teils hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Die Gehzeiten variieren zwischen 2 und 7 Stunden. 16 Reisetage, 7-14 Personen, Übernachtung in Hotels, Lodges und Zelten, meist Vollpension, bereits gesicherter Termin 25.11.16 - 11.12.16 ab 2.895,-.

ASI – zwei schöne Herbstwanderziele
Genussvolles Wandern im Trentino

Olivieros Bergwanderhaus am Monte Bondone ist Ausgangspunkt für eine genussreiche Wanderwoche im Trentino in den Farben des Herbstes, mit Pausen und Erholungsmomenten auf Almen und in Weinkellern. Man entdeckt nicht nur Wege durch Wiesen und Wälder, sondern begegnet auch dem Geschmack und dem Duft der ländlichen Produkte. Die Gastgeberin Marina verwöhnt ihre Gäste mit typisch italienischer Küche, lässt sich beim Kochen gerne über die Schulter schauen und gibt Tipps für das Nachkochen zuhause.
Nudeln und Brot sind hausgemacht, Wein und Öl (extra vergine) stammen aus eigener Produktion ohne künstliche Zusätze, das Gemüse aus dem eigenen Garten. Beim Abendessen führt das Bergwanderhaus auf eine gastronomische Reise durch die verschiedenen Regionen Italiens, mit einfacher, naturbelassenen Zubereitung, mit Gerichten mit viel Gemüse und delikatem Fleisch - absolut traumhaft italienisch!
Noch verfügbarer Termin 22.10. - 29.10.2016, Termin ist gesichert, Doppelzimmer 750 €, Einzelzimmer 830 €, Eigenanreise.
Wandern & Törggelen in Südtirol
Im herbstlichen Ultental: Sonne, Wald, Ruhe und unberührte Berge - so kann das Ultental wohl am besten charakterisiert werden. Gerade in der herbstlichen Farbenpracht präsentiert sich das Tal als Wanderparadies und bietet neben abwechslungsreichen Wegen kulinarische Höhepunkte mit Kastanien und jungem Wein. Das Ultental gilt als eines der schönsten und ursprünglichsten Seitentäler am Oberlauf der Etsch, zwischen dem Reschenpass und der Salurner Klause. Auf einer Gesamtlänge von 50 km durchläuft es alle Vegetationsstufen, von den Weinbergen und Kastanien bis zu den Hochalpen und zur Eisregion der Gletscher. Der Schriftsteller Hans Matscher schrieb:"...so hat der liebe Gott den Ultnern als letzten etwas von allen Schönheiten der anderen Täler zusammengescharrt und verliehen.“ 2 gesicherte Termine : 8.10. - 15.10.2016 und 15.10. - 22.10.2016, Doppelzimmer 795 €, Einzelzimmer 885 €, Eigenanreise.

Unsere Reisebüroreise 2017
Lieserpfad, Eifelmaare und Burgen -Wanderungen in der Eifel bei Manderscheid

Termin: 25. April bis 30. April 2017 - Teilnehmerzahl: 10 bis 16
Preis im DZ: 490 Euro – EZ-Aufschlag 80 Euro
In der waldreichen Umgebung von Manderscheid, dort wo die romantische Kleine Kyll durch ihr pittoreskes Tal fließt, liegt das Hotel-Restaurant Heidsmühle. Wir wandern fast den kompletten Lieserpfad, laut Manuel Andrack die „schönste Streckenwanderung der Welt”. Wir sehen natürlich auch die Eifelmaare und die eindrucksvollen Manderscheider Burgen. Die vier Wanderungen entsprechen der Wikingerkategorie 1-2 Stiefel, das Hotel ist sehr nett gelegen. Dazu gibt es natürlich wieder ein Picknick und eine kulinarische Überraschung. Die ersten Anmeldungen liegen schon vor, bis Ende des Jahres müssen wir die Mindesteilnehmerzahl 10 erreicht haben, um den Termin beim Hotel bestätigen zu können. Hier geht es zur detaillierten Beschreibung: http://wandernundgenuss.de/reisebueroreise-2/

Neue Reiseideen stellen wir einmal im Monat auch im Newsletter vor.

© 2015 
 
S-Reisen Reiseberatung - Am Hang 1 - 53501 Grafschaft - Nierendorf - Tel. 02641-8903476 - S-Reisen@web.de